EBH Sprint Countdown zu Gast bei Erwin Renz GmbH

23.09.2019

28 Azubis sammelten praktische Erfahrungen mit der myRENZbox

Zu ihrem bewährten Ausbildungsprogramm „Sprint Countdown“ begrüßten die Verantwortlichen der EBH AG in diesem Jahr 28 Auszubildende aus 12 Mitgliedsbetrieben: Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren am 15.09.2019 ins schwäbische Steinheim an der Murr gereist, um sich mit fachmännischer Unterstützung bis zum 18.09.2019 auf ihre IHK-Abschlussprüfung vorzubereiten. Highlight des Vorbereitungsseminars war der Besuch der Erwin Renz Metallwarenfabrik GmbH & Co KG an ihrem Stammsitz in Kirchberg/Murr. Hier erhielten die Auszubildenden bei einer Führung durch das Werk viele Einblicke in die Produktion und konnten zudem bei der Konfiguration einer „myRENZbox“ auch praktische Erfahrungen sammeln.

Wie bereits Tradition beim EBH Sprint-Countdown, wurden die teilnehmenden Auszubildenden bei ihrer Ankunft zunächst von den Betreuern Thomas Heinlein (EBH), Judith Schwabe (EBH), Hildegard Siefker (Kötter & Siefker) und Leonard Siefker (Kötter & Siefker) in drei Gruppen geteilt. Sie mussten in den folgenden Tagen bei der Lösung verschiedener Aufgaben – etwa eine iPad-Rallye durch Marbach am Neckar und den Bau einer Seifenkiste mit anschließendem Rennen – ihre Teamfähigkeit, ihre Mitarbeit und Ausdauer sowie ihr Interesse und ihr Wissen, verschiedenen Prüfern aus der Baubeschlag-Branche beweisen. So übernahmen Renz-Geschäftsführer Armin Renz und sein Mitarbeiter Andreas Zippan, Teamleiter Produktmanagement bei Renz, die Beurteilung der Leistungen der Azubis bei der Konfiguration der myRENZbox. Repräsentanten der ebenfalls teilnehmenden Lieferanten ABUS, Assa Abloy und Geze, prüften in täglichen Schulungen, inwieweit der Wissenstransfer der Teilnehmerinnen und Teilnehmer glückte.

Am letzten Tag der Aus- und Weiterbildungsmaßnahme fand die Prüfung statt, bei der die vorgestellten Lieferantenthemen sowie kaufmännisches Rechnen und die Allgemeinbildung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer getestet wurden. Die Auswertung der Ergebnisse freute den Baubeschlagnachwuchs und dürfte für zukünftige Prüfungen Mut machen: alle 28 Auszubildenden bestanden die Tests und erhielten eine Urkunde. Die besten Teilnehmerinnen und Teilnehmer freuten sich zudem über wertvolle Sachpreise aus den Händen von Thomas Heinlein.

Redaktion:
PR-Planet, Redaktionsbüro Retzlaff, Propst-Pricking-Str. 24, D-46325 Borken

Mit 28 Auszubildenden besuchten die Verantwortlichen des EBH-Sprint-Countdown die Erwin Renz Metallwarenfabrik GmbH & Co KG in Kirchberg/Murr.