Sonderpreis des SmartHome Deutschland Awards 2017 für Renz

31.05.2017

Award für die Zukunft der Paketzustellung

Die Erwin Renz Metallwarenfabrik hat für seine „myRENZbox Paketkastenanlage mit elektronischer Steuerung“ den Sonderpreis des Vorstands des SmartHome Deutschland Awards 2017 erhalten. Vergeben wurde der Preis von der SmartHome Initiative Deutschland e.V. in Zusammenarbeit mit der Stadt Berlin und dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie. Die Preisverleihung fand am 30. Mai 2017 im Bärensaal im Alten Stadthaus in Berlin statt.

In vier Kategorien, darunter bestes realisiertes SmartHome Projekt oder beste studentische Leistung, vergibt die SmartHome Initiative Deutschland jährlich die SmartHome Deutschland Awards. In seltenen Fällen vergibt der Vorstand der Initiative auf Vorschlag der Jury-Leitung einen Sonderpreis. Diese Auszeichnung erhielt für das Jahr 2017 der Kirchberger Hersteller Renz für seine intelligente myRENZbox. „Wir fanden die Idee und das Produkt selbst sehr bemerkenswert“, hieß es von Seiten der SmartHome Initiative.

Der Award wird seit dem Jahr 2012 verliehen und würdigt hohes technologisches Niveau und Engagement von Produkten, Lösungen und Unternehmen des Smart Home-Markts. Ermittelt werden die Sieger durch eine neutral besetzte Jury, bestehend aus fachkundigen Persönlichkeiten, Professoren und Medienvertretern. Die Kriterien für die Auswahl durch die Jury sind: Eignung für den Massenmarkt, Vorbildfunktion, Innovationsgehalt, Verbesserung der Energieeffizienz, Sicherheit und Komfort sowie Interoperabilität durch Standardschnittstellen – Kriterien, die die innovative Paketkastenanlage von Renz erfüllte. Mit der myRENZbox sind sowohl Zustellung als auch Rücksendung unabhängig vom Paketdienstleister möglich. Das zentrale Management innerhalb der Paketkastenanlage erfolgt online unter Anwendung eines bedienerfreundlichen Internetportals. Die maßgefertigten Anlagen sind in jeglicher Größe, Farbe, Form und Variation erhältlich und können passend für jedes Objekt konfiguriert werden.

Der Marktführer hat den gesellschaftlichen Bedarf frühzeitig erkannt und durch innovative Technik mit der myRENZbox eine zeitgerechte Lösung gefunden, die das Potenzial hat, die Zukunft der Paketzustellung langfristig zu verändern. Das honorierte die Jury des SmartHome Deutschland Awards und würdigte die Leistung mit dem Sonderpreis. Die Auszeichnung nahmen der Renz-Vertriebsleiter Innendienst Ralf Benzler und Renz-Außendienstmitarbeiter Falk Borrmann in Berlin in Empfang.

Weitere Informationen zum SmartHome Award unter: www.smarthome-deutschland.de/award

Für seine innovative „myRENZbox Paketkastenanlage mit elektronischer Steuerung“ verliehen die Vorsitzenden der Smart Home Initiative Deutschland e.V. Dr. Thomas Keiser (links) und Günther Ohland (rechts) der Erwin Renz Metallwarenfabrik, vertreten durch Vertriebsleiter Innendienst Ralf Benzler, in Berlin den diesjährigen Sonderpreis des SmartHome Deutschland Awards. (Foto: JDphotography)